Fundacja Księdza Orione Czyńmy Dobro KRS 0000 282796

Projekt nr 7

Die Schule für Kinder in Laare

Die Bewohner eines Dorfs Laare leben in sehr armen Umständen. Sie können sich sogaf fürs Ernähren der ganzen Familien nicht leisten. Die Grundbedürfnisse sowie ärztliche Hilfe oder Schulung bekommen sie auch nicht.  Die italienischen Missionäre und Volontäre helfen den Kindern durch Besorgen der ärztlichen Hilfe und ständige Ernährung der ärmsten Familien. Das ist aber immer noch zu wenig, jeden Tag treffen sie viele arme, hungrige, nachlässige und kranke Familien und Kinder. Viele von ihnen kranken in AIDS. Das Projekt des ständigen Ernährung  "Wirigiro" umfasst 40 Kinder. Die Kinder besuchen keine Schule wegen der Krankheit. Die Schwestern aus dem Orden Priester Orione verbreiteten das Projekt "Wirigiro", weitere 50 Kindern bekommen Essen. Die Missionärinnen suchen Spender für weitere 48 Kinder. Alle diese Kinder besuchen die Schule in Laare. Die Schule in Laare besuchen insgesamt 350 Kinder, und das Projekt umfasst insgesamt 70 Kinder.

Das Gabäude der Schule in Laare, das sind erst die Mauer ohne Fenstern und Türen, ohne Fussboden. Die Klassenräume haben kaum Ausstattung. Es fehlt neue Klassenräume für neue Kinder, die unter Betreung der Schwestern bleiben, und für die Kinder, die in den nächsten Jahren kommen. Der Pfarrer erbaut die Schule jedes Jahr um einen neuen Klassenraum, aber das ist zu wenig, alles soll renoviert werden, denn alles ist sehr alt und beschädigt. Man muss neue Toiletten, Klassenraum und Lehrerraum erbauen. Die Kosten der Renovierug und die Vorbereitung des Gebäudes zum Übergeben der Bestimmung mit der Ausstattung und der Erbau des Gebäudes beträgt 30 tausend Euro.

Die Umständen, in denen unsere Missionäre und Missionärinnen leben, sind sehr schwer. Jedoch für sie  die Hilfe für die Ärmsten und Schwächsten ist am wichtigsten. Die Fundation von Priester Orione "Machen wir das Gute" möchte alle mögliche Hilfe leisten, damit unsere kleinsten Brüder und Schwestern aus Afrika ünterstutzt werden. Die Fundation möchte das Projekt unter dem Namen "Die Schule für Kinder in Laare" eröffnen. Für das Projekt verantwortet polnische Missionärin Schwester M. Alicja Kaszczuk MMM.

 

Unser Projekt besteht in der Suche von Spender und Spenden. Wir möchten mit jeder Person, Organisation, Pfarrgemeinschaft, Firma, Schule und Tat der Barmherzigkeit mitarbeiten, um den Kindern aus der Schule in Laare zu helfen.

Die Bedürfnisse sind  sehr gross, aber wir hoffen, dass es noch viele Menschen der Guten Wille gibt, die das Projekt unterstützen wollen.

Jede freiwillige Spende verursacht, dass wenig macht viel aus...

Hiermit geben wir Kontonummer, auf welche man freiwillige Spenden uberweisen kann.

 

Fundacja Księdza Orione Czyńmy Dobro
ul. Lindleya 12, 02-005 Warszawa

Nr 14 1240 1053 1111 0010 4353 6691

mit der Unterschrift "Spende - Die Schule für Kinder in  Laare";

 

Unser Prinzip:  Alle Überweisungen sollen dem Kind und nur dem Kind dienen. Das Geld darf keineswegs Umwege via die Hosentaschen von irgendeinem Beamten machen, oder durch andere Schlupflöcher verschwinden.

View the embedded image gallery online at:
http://czynmydobro.pl/projekty-misyjne?start=7#sigFreeId31218eeedb